STUDIE ZUR
DIGITALISIERUNG DER BAUBRANCHE
RELEVANZ FÜR DEN DEUTSCHEN MITTELSTAND






Titel der Studie

Digitalisierung entlang der gesamten Kundenbeziehung in mehrstufigen Vertriebsmodellen am Beispiel der Deutschen Bauwirtschaft, der Hersteller und des Handels.

Wissenschaftliche Leitung

►  PROF. DR. JENS BÖCKER, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Studienumsetzung

►  BÖCKER ZIEMEN, Unternehmensberatung

Im Auftrag von

►  we22, Softwareunternehmen




JETZT TEILNEHMEN!
SIE HABEN INTERESSE, UNS ZU UNTERSTÜTZEN?

Mit Ihrer Teilnahme an der Studie leisten Sie einen wichtigen Beitrag, den Digitalisierungsstand der Baubranche zu messen und zu optimieren. Die Beantwortung dauert nur wenige Minuten.

Bei Interesse an den Studienergebnissen haben Sie am Ende der Befragung die Möglichkeit, die Ergebnisse der Studie anzufordern.

Zur Studie


 


Die deutsche Bauwirtschaft muss ihre eigenen Digitalisierungsansätze verfolgen, da eine Kopie der Digital-Strategien aus dem Silicon Valley nicht ausreichend ist.